Willkommen bei Cilentano

Wir vermitteln persönlich ausgewählte Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Hotels und Landgüter in Süditalien.

italien Sizilien Tropea - Kalabrien Maratea - Basilikata Apulien Amalfiküste Cilento

Viel Wert legen wir auf natur- und kulturbetontes Reisen sowie den persönlichen Kontakt zu den Eigentümern vor Ort. Bei allen Ferienunterkünften handelt es sich um kleine, persönlich asugesuchte Strukturen mit individuellem, persönlichem Flair. Cilentano ist Mitglied im "forum anders reisen", das für umwelt- und sozialverantwortliches Reisen steht.

Unser Angebot in Süditalien: Ob Ferienhaus, Ferienwohnung, Landgut oder Hotel - wir finden für Sie Ihre Traumunterkunft am Meer.




Sicher buchen im Internet: Als Kunde von Cilentano erhalten Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung einen Reisepreis-Sicherungsschein der R+V Versicherung.


Unsere Angebote im Internet:
 
 Amalfiküste & Inseln (deutsch) / in English

 Apulien (deutsch) / in English

 Cilento / Kampanien (deutsch) / in English

 Tropea / Kalabrien (deutsch) / in English

 Sizilien (deutsch) / in English

Der Cilento:

Das Gebiet des Cilento erstreckt sich zwischen Paestum im Norden, Sapri im Süden und dem Diano-Tal im Osten. Die faszinierende Landschaft ist geprägt durch immergrüne Olivenbäume100 Kilometer Küste und Berge bis zu 1900 Meter Höhe. Feine Sandstrände, Buchten, Steilküsten und tiefblaues Meer machen aus dem Cilento ein wahres Bade- und Naturparadies. Alljährlich erhalten zahlreiche Strände im Cilento die heißbegehrte „bandiera blu“, das italienische Öko-Label für Strände mit hoher Badewasserqualität. 

Amalfiküste:

Die Amalfiküste ist eines der romantischsten Reiseziele in Italien: Atemberaubende Ausblicke von der Steilküste auf das tiefblaue Meer, ein Bummel durch die malerischen Küstenorte, gemütliche Wanderungen durch Weinberge und Zitronenhaine oder erholsame Nachmittage in einer kleinen Bucht - wer kommt da nicht schon zu Hause ins Träumen? Der Reiz der Landschaft liegt vor allem in dem einmaligen Wechselspiel von blauem Meer, lebhaften Küstenorten und wildzerklüfteter Steilküste

Sizilien:

Schon immer war die größte italienische Insel eine blühende, immergrüne und farbenfrohe Landschaft. Die Schönheit der Naturumrahmt zahlreiche Bauwerke, die an die glorreiche Vergangenheit vieler Hochkulturen erinnern. Griechen, Römer, Araber und Normannen hinterließen hier ihre Spuren. 

Tropea und Capo Vaticano:

Mit smaragdgrünem Wasser, feinen Sandstränden und zerklüfteten Buchten gehört das Gebiet am Capo Vaticano zu den prachtvollsten Küstenabschnitten in Kalabrien und Süditalien.
Aber die Orte am Kap sind auch reich an Geschichte, Legende, Tradition und Folklore. Majestätisch oberhalb des Meeres thront Tropea. In dem geschichtsträchtigen Ort, der einst – so die Legende – von dem antiken Helden Herkules gegründet wurde, stehen noch heute über 50 Adelspaläste und 17 Kirchen.

Apulien:

Zwei Meere, 800 km Küste und 300 Sonnentage im Jahr – dafür steht Apulien. An klaren Tagen reicht der Blick bis nach Griechenland. Die südöstlichste Region Italiens hat aber noch weit mehr zu bieten. Die Geschichte, die Lebensart der Menschen, ihre Sprache, Küche und Musik bauen Brücken zwischen Europa und dem Orient.


Freie Unterkünfte

von
bis

Regionen

 Amalfiküste
Cilento und Maratea
Tropea
 Apulien
 Sizilien

Aktuelles

Kulturelle Zwischenstopps:



Home | Freie Unterkünfte | Sitemap | Aktuelles | Presse | Impressum